Hildenbrand & Partner Rechtsanwälte

Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht

Schadenabwicklung nach Verkehrsunfall
Ordnungswidrigkeits- und Strafverfahren
Abwehr von Ersatzansprüchen gegenüber Versicherer

Das Verkehrsrecht ist ein vielschichtiges Rechtsgebiet, dass im weitesten Sinne alle Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Teilnahme am Straßenverkehr betrifft und in weiten Bereichen eng mit dem Schadenersatz- und Haftungsrecht verzahnt ist. Das Verkehrszivilrecht beschäftigt sich mit den Problemen der Unfallschadenabwicklung, bspw. zu den Fragen Reparturkostenersatz oder Totalschadenabrechnung, abstrakte oder konkrete Schadenabrechnung, konkrete Abrechnung bis zur 130-Prozent-Grenze, Mietwagenkosten, Nutzungsausfallentschädigung, Sachverständigengebühren, Unfallpauschale, Schmerzensgeld, Verdienstausfall, Haushaltsführungsschaden und vieles mehr.

Dem Verkehrsrecht zugeordnet sind aber auch die Fragen aus dem Bereich des Verkehrsordnungswidrigkeiten- und Verkehrsstrafrechts, mithin alle Fragen zu Bußgeldverfahren, Einträgen im Verkehrszentralregister, Entziehung der Fahrerlaubnis wegen Trunkenheit oder Drogen und Führerscheinangelegenheiten.

Wir können Ihnen helfen

Rechtsanwalt Dr. Hildenbrand verfügt als Prozessvertreter von Versicherungsgesellschaften über jahrelange Erfahrungen in der Unfallschadenabwicklung. Er klärt Sie über Ihre Ansprüche auf und sorgt für eine reibungslose Regulierung Ihrer Schäden. In Bußgeldverfahren oder verkehrsrechtlichen Strafsachen wird er Ihre Interessen gegenüber den Verfolgungsbehörden und Gerichten im Interesse eines optimierten Ergebnisses wahrnehmen.